3D Laserscanning

3D Laserscanning dient zum schnellen und exakten Erstellen genauer Aufmaße von komplexen Objekten und Gebäuden. Die dreidimensionalen Messungen des 3D Laserscannings können sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich generiert werden.

Mögliche Anwendungsbereiche von 3D Laserscanning:

  • Planung baulicher Veränderungen
  • Neuplanung Modifikationen
  • Bauen im Bestand – As-built Dokumentation
  • Scan-to-BIM
  • Baufortschrittsüberwachung
  • Geländemodellierung
  • Volumen Berechnung
  • Reverse Engineering
  • Qualitätskontrolle

Siehe auch

Building Information Modeling, auch BIM oder Bauwerksdatenmodellierung genannt, ist ein Prozess, der auf einem 3D-Modell basiert. BIM wird zur effizienten Planung, dem Entwurf, der Konstruktion, sowie Verwaltung von Gebäuden und Infrastrukturen eingesetzt.
Jahr Leistungsumfang Projektbeschreibung 2018 bis heute Qualitätsmanagement, Laborführung, Aushubkoordination, Vermessungstechnik 3D Laserscanning, 3D Laserscanning Auswertung und Ermittlung der Kubertur, Geländemodellierung Altlastensanierung, Aushub, fachgerechten Entsorgung des Deponats, Wasser- und Abwasseraufbereitung, Luftreinigungsanlage Arbeitsumgebung Unterdruck
Jahr Leistung Projektbeschreibung 2019 3D Laserscanning der gastronomischen Einrichtung unter dem Küchenkonzept 4.0 von Leonardi, Erstellung 360° Rundgang, Digitalisierung der Einrichtung  Neu entwickeltes Küchenkonzept 4.0 durch Leonardi München
Jahr Leistungsumfang Projektbeschreibung 2019 3D Laserscanning aller gastronomischen Einrichtungen auf dem Messegelände Messe Nürnberg, 360° Rundgang der erfassten Flächen Neukonzeption des gastronomischen Systems der Gastronomie Messe Nürnberg 
Jahr Leistungsumfang Projektbeschreibung 2019 Qualitätsmanagement (Qualitätssicherung) Laborführung und Analytik QS Aushub und Verfüllung 3D Laserscanning Auswertung, CAD Volumenüberwachung
Qualitätsmanagement ist eine Administrationsmaßnahme, die dazu dient, die Qualität von Arbeitsleitungen und Prozessen zu optimieren und dadurch die Produkt- und/oder Dienstleistungsqualität gezielt zu steigern. Mit dieser Managementkompetenz tragen wir aktuell zum Beispiel bei der Sanierungsmaßnahme Kessler Grube in Grenzach-Wyhlen dazu bei, die Prozessqualität permanent zu überwachen, zu dokumentieren und zu optimieren. Permanente Überwachung, Dokumentation und Optimierung der Prozessqualität Optimierung der Qualität von Arbeitsleitung und Prozessen durch Qualitätsmanagement Qualitätsmanagement dient zur gezielten Steigerung der Produkt- und/oder Dienstleistungsqualität
Digitale Geländemodellierung (DGM) ist eine computergestützte Berechnungsmethode, mit der ein 3D-Modell von Ausschnitten der Geländeoberfläche erstellt wird.
Als Grundlage für die Berechnung kann entweder die Dreiecks-Vermaschung (Triangulation) oder die Gitterpunkthöhenberechnung verwendet werden. Mögliche Verwendungszwecke der Geländemodellierung: Volumenbestimmung Geländeschnitte Digitalisierte Höhenlinien und Oberflächenbestimmungen (Hangneigung, Exposition, digitales Reliefmodell)
Geländemodellierung in Einzelschritten
Wir nutzen verschiedene Vermessungstechniken für die 3D Vermessung.